Gebrauchsanleitung

    BEVOR SIE STARTEN, STELLEN SIE SICHER, DASS HAND UND AUGENSCHUTZ GETRAGEN WIRD.

    WICHTIG: Während des gesamten Prüfvorgangs und Befüllvorgnags müssen Motor und Klimaanlage eingeschaltet sein.

    1. Wann EasyKlima® System benutzen?

    Wenn Kfz - Klimaanlagen über zu wenig Kühlmittel verfügen, funktionieren diese nicht. Die Luft wird nicht gekühlt, wenn das Klimaanlagen System nicht mit ausreichen Gas beladen ist.Wenn das Klimaanlagen System undicht und komplett ohne Kühlmittel ist, kann das Produkt EasyKlima® LeakStop kleine Undichtigkeiten in Plastik und Gummiteilen, wie „O" Ringen, Dichtungen beseitigen und somit das System wieder abdichten. Das Benutzen von EasyKlima® Produkten, ermoglicht es Ihnen selbstständig Ihre Klimaanlage wieder mit Kühlmittel aufzufüllen.

    2. Woher weiss man, ob der Kompressor arbeitet?

    Es ist sehr wichtig zu wissen, ob der Klimakompressor arbeitet. Die Anzeige des Druckmessers ist nicht aussagekräftig, wenn es nicht bekannt ist, ob der Kompressor arbeitet. Es gibt drei Wege um zu überprüfen, ob der Kompressor arbeitet.

    a. wenn Sie die Klimaanlage einschalten, sollten Sie einen kurzens leises Klicken hören, und die Motor Umdrehungen sollten geringfügig ansteigen. Dieser Klick ist das Anlaufen des Kompressors. Wenn Sie das hören, arbeitet der Kompressor.
    b. wenn Sie im Stande sind, den Kompressor im Motorraum zu Identifizieren, können Sie es sehen wie der Kompresser dreht, wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist und das stillstehen des Kompressor, wenn die Klimaanlage ausgeschaltet ist.
    c. Sie können unseren Druckmesser benutzen, um zu sehen ob der Kompressor läuft. Wenn der Druckmesser an das Tiefdruckventil angeschlossen ist, sollte die Nadel bei arbeitendem Kompressor zittern. Normalerweise ist die Anzeige des Druckmessers niedriger, wenn der Kompressor arbeitet, als wenn er nicht arbeitet. Deshalb, wenn Sie die Klimaanlage einschalten, sollten Sie unmittelbare Änderungen des Drucks bekommen, somit können Sie annehmen, dass der Kompressor arbeitet.

    3. Das Ablesen des Druckmesser/Schlauch

    Stellen Sie als Erstes sicher, dass die Flügelschraube (Ventil) des Schlauchs völlig nach unten geschraubt ist (Ventil geschlossen). Sie müssen dann den Schlauch mit dem Tiefdruck-Aufladungskonektor (LowPoint) des Fahrzeugs verbinden. 

    Es gibt 2 Konektoren in einem Fahrzeug (Hochdruck und Tiefdruck), der Schlauch passt nur auf den Tiefdruck Konnektor, so kann kein Fehler gemacht werden. Diese beiden Konrektoren sind unterschiedlichen Durchmessers!

    Halten Sie den Plastikring zurück, stecken Sie Schlauch auf den Tiefdruck-Aufladungskonektor (LowPoint) und lassen Sie den Plastikring los, Sie sollten nun einen Klick hören, wenn die Verbindung hergestellt ist. Im Idealfall sollte die Außentemperatur über 15C sein.

    a.  Motor einschalten
    b.  Klimaanlage auf die kälteste Stufe einstellen
    c.  schalten Sie die Umluftfunktion an (wenn vorhanden)
    d.  öffnen sie alle Luftschächte zu 100%
    e.  stellen sie den Ventilator auf die maximale Stufe
    f.   jetzt können sie den Druck am Druckmesser ablesen
    g. beziehen sie sich auf das Diagnose-Schema (Rückseite), um weitere Handlungen einzuleiten

    4. Klimaanlagensystem aufladen mit EasyKlima® Gas oder EasyKlima® LeakStop.

    Der Schlauch mit dem Druckmesser muss vom Auto getrennten sein, schrauben Sie die Flügelschraube (Ventil) des Schlauchs völlig nach oben (Ventil geöffnet).

    Wenn Sie entschieden haben ob Sie EasyKlima® Gas oder EasyKlima® LeakStop verwenden werden:


    a. Motor einschalten
    b. Klimaanlage auf die kälteste Stufe einstellen
    c. Schalten Sie die Umluftfunktion an (wenn vorhanden)
    d. Öffnen sie alle Luftschächte zu 100%
    e. Stellen sie den Ventilator auf die maximale Stufe
    f. Schrauben Sie es die Dose handfest auf den Schlauch und dann eine halbe Umdrehung zurück.
    g. Verbinden Sie Ihren Schlauch mit dem Tiefdruck-Aufladungskonektor (LowPoint) Ihres Autos.
    h. Wenn der Schlauch mit der Dose mit Ihrem Auto über den Tiefdruck-Aufladungskonektor (LowPoint) verbunden ist, schrauben sie die Flügelschraube Ihres Schlauchs in die Dose um die Dose anzustechen.
    i. Drehen Sie die Dose auf den Kopf.
    j. Schrauben sie die Flügelschraube Ihres Schlauchs langsam aus der Dose damit der Inhalt der Dose in das Klimaanlagensystem übergeht.
    k. Die Anzeige des Druckmessers beginnt aufgrund des Aufladens des Systems zu zittern.
    l. Sobald Sie den Füllvorgang abschliessen oder die Dose entleert ist, schrauben sie die Flügelschraube (Ventil) Ihres Schlauchs in die Dose um die Dose zu schliessen.
    m. Ihr Klimaanlegnsystem sollte nun idealerweise einen Druck von 25-45psi haben.
    n. Trennen Sie den Schlauch von dem Tiefdruck-Aufladungskonektor (LowPoint) Ihres Autos.
    o. Drehen Sie vorsichtig die Dose von Ihrem Schlauch, wobei Sie diese won Ihrem Körper weghalten. (es kann sein dass noch übriges Gas aus der Dose entweicht) Dieses ist nicht Umwelt-, Ozonschädigend!

    NACH JEDER BEFÜLLUNG SOLLTE DIE KLIMAANLAGE MINDESTENS15 MINUTEN EINGESCHLATET BLEIBEN.



Warenkorb

Summe: €0.00 EUR